SEPA-XML erstellen

Die Alternative zum automatischen Lastschriftverfahren ist der Lastschrifteinzug per SEPA-XML. Diese kannst du nach dem Download dann bei eurer Hausbank einreichen um die Abrechnungen per Lastschrift einzuziehen.

In den Einstellungen findest du den Unterpunkt Zusatzdienste, dort kannst du prüfen ob aktuell das automatische Lastschriftverfahren aktiviert ist.

Hier einmal eine kurze Übersicht darüber, was du tun musst, um eine SEPA-XML herunterladen zu können.

Die SEPA-XML kannst du nach dem freigeben der Abrechnungen im Bereich Abrechnungen - in Bearbeitung herunterladen.

Sofern das Fälligkeitsdatum überschritten wurde, wird beim Download immer das nächstmögliche Datum genommen. Es ist also halb so wild falls du die SEPA-XML später herunterlädst.

Einige Banken unterstützen den aktuell gültigen SEPA-Standard nur eingeschränkt. Sollte die Annahme der Lastschriftdatei SEPA.xml trotz aktueller Fälligkeit verweigert werden, so liegt das fast immer daran, dass deine Bank lediglich einen Auftrag pro Datei verarbeiten kann. So kannst du dennoch einreichen:

  1. Markiere alle Abrechnungen mit demselben Fälligkeitsdatum.

  2. Klicke nun den Download-Button für die SEPA.xml. Die erstellte Datei enthält damit nur einen Auftrag mit genau einem Datum.

  3. Wiederhole Schritt 1 & 2 für jedes weitere Fälligkeitsdatum.

  4. Lade die Dateien in deinem Online-Banking-Portal/Tool hoch.